Suche  |  Seitenübersicht  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum

Die Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Raisdorf ist ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr. Wir haben aktuell 30 Mitglieder, davon 4 Mädchen. Einmal im Jahr wählen wir aus unserer Mitte den "Jugendausschuss", unseren Vorstand.

Wir sind der Nachwuchs für die Einsatzabteilung. Das bedeutet, dass wir mit allem üben, mit dem auch die "Großen" zu tun haben, um später einmal gut vorbereitet und ausgebildet zu sein.

So machen wir Löschübungen, Funkübungen, Leitereinsätze, üben Stiche und Knoten und lernen den Umgang mit technischen Geräten. Aber nicht nur die feuerwehrtechnische Ausbildung steht bei uns im Vordergrund, sondern vor allem auch Spaß und Spiel! So fahren wir jedes Jahr gemeinsam ins Pfingstzeltlager, unternehmen eine Sommerfahrt und nehmen an Wettbewerben wie Volleyballturnieren und Pokalwettbewerben teil.

Wenn du das 15. Lebensjahr vollendet hast, steht die "Gesellenprüfung" auf dem Programm: die Leistungsspange. Bei dieser Prüfung muss man als Gruppe unter Beweis stellen, dass man sowohl feuerwehrtechnische als auch sportliche und jugendpolitische Dinge beherrscht. Bei uns kann jede und jeder ab einem Alter von 10 Jahren mitmachen, und mit 17 Jahren kann man dann als "fertiger" Feuerwehrmann zu den Aktiven wechseln.

Übrigens: Den Arbeitsanzug, die Uniform und den roten Helm bekommst du natürlich von uns kostenlos zur Verfügung gestellt!

Also, wenn du jetzt Lust bekommen hast, dann komm doch einfach bei einem der nächsten Dienste vorbei und bilde dir selbst eine Meinung von unserem lustigen Haufen!

 

Im Januar 2014 hat die Jugendfeuerwehr Raisdorf ihren 40. Geburtstag gefeiert. Anlass genug, auch einmal einen Blick auf die vergangen 40 Jahre zu werfen. Ein kleine "Chronolgie" findest du hier.

Eine besondere Auszeichnung gibt es seit dem Jahr 2000: Die goldene Kübelspritze. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier.