Suche  |  Seitenübersicht  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum

"heißer Draht"

Schwentinental. Um 22.06 meldete der Mann per Notruf, dass er verdächtigen Rauch an der Fassade am Übergang zum Dach bemerkt habe. „Als die Raisdorfer Wehr wenige Minuten später vor Ort eintraf, loderten bereits die Flammen aus dem Gebäude“, erklärte der Pressesprecher vom Kreisfeuerwehrverband Plön, Gerhard Bock.

Glücklicherweise habe ein benachrichtigter Mitarbeiter der T-Punkt-Filiale den Rettungskräften rasch Zutritt zum Laden verschaffen können, so dass der Löschangriff sehr schnell auch von innen begonnen werden konnten. Parallel dazu wurden von außen Teile der Verblender mit Hilfe der Drehleiter entfernt, so dass die Flammen schnell gelöscht werden konnten.

Nach Überprüfung mit der Wärmebildkamera konnte der Einsatz gegen 23:15 Uhr beendet werden. Da das Feuer in der Zwischendecke entstanden sei, gehe man von einem technischen Defekt als Brandursache aus, so Bock. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag: KN-Online, Bilder Gerhard Bock Kreispressewart