Suche  |  Seitenübersicht  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum

Sand im Schuh

Am 20. Und 21.05. war es wieder soweit. Der Sonderdienst Fahrertraining stand auf dem Programm.  Freitagabend wurde der allgemeine Teil durchgeführt und am Samstag ging es dann ins „Gelände“. Mit den Großfahrzeugen müssen wir uns teilweise außerhalb von befestigten Straßen bewegen. Aus diesem Grunde ist es unumgänglich, dass wir die Fahrzeuge und deren technische Möglichkeiten ausloten. Dieses haben wir bei umfangreichen Fahrübungen außerhalb des Straßenverkehrs in einer Kiesgrube intensiv geübt. Auch das Herausziehen von festgefahrenen Feuerwehrfahrzeugen wurde durchgeführt. Am Ende des langen Tages zeigten sich alle Teilnehmer zufrieden und dankten „unserem“ Fahrlehrer Michael Pries. Auf diesem Wege noch einmal vielen Dank für die sehr intensiven und lehrreichen Tage.