Suche  |  Seitenübersicht  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum

Schaden eingedämmt

Am Morgen des 21.12. wurden wir zu einem Feuer in die Albert-Schweitzer-Str. alarmiert. Bei der Anfahrt war schon eine hohe Rauchsäule erkennbar. Nach der Erkundung wurden die Einsatzkräfte entsprechend eingeteilt. Das Feuer wurde im hinteren Bereich einer Garage ausgemacht. In diese war neben einem PKW auch Brennholz untergebracht. Um sich an den Brandherd vorzuarbeiten, wurde das Garagentor mittels Säge geöffnet und eine Überdruckbelüftung durchgeführt. Parallel dazu wurde die Brandbekämpfung durchgeführt und somit auf ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindert.  Der Brand war in einem angebauten Schuppen der Garage ausgebrochen. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz beendet.  

 

Berichterstattung in KN-Online: http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Ploen/Raisdorf-Garage-in-Schwentinental-brannte-aus