Presse

/Presse
Presse2018-11-10T11:07:19+00:00
Gunnar Gradert
Gunnar GradertPressesprecher

Moin,

mein Name ist Gunnar Gradert, ich bin Oberfeuerwehrmann, 48 Jahre alt und seit acht Jahren Mitglied der FEUERWEHR RAISDORF. Hauptberuflich arbeite ich als Beamter in der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein.

Ich bin im Herbst 2010 durch eine gemeinsame Werbeaktion von Stadt Schwentinental und der FEUERWEHR RAISDORF zu dieser Wehr gestoßen und war von Anfang an begeistert.

Was ich besonders an der Feuerwehr schätze? In erster Linie die Kameradschaft. Man weiß, dass man sich auf den Anderen oder die Andere verlassen kann – und das nicht nur bei einem Einsatz!

Weiterhin schätze ich, dass „jeder nach seinen Fähigkeiten“ eingesetzt und niemand zu etwas gezwungen wird. Das ist ja auch das Schöne an einer Freiwilligen Feuerwehr, dass wir Feuerwehrleute alle aus unterschiedlichsten Berufen kommen und jeder unterschiedliche Kenntnisse sowie Erfahrungen aus seinem jeweiligen Fachgebiet mitbringt. So ergänzen wir uns alle prima!

Ganz besonders am Herzen liegt mir auch die Pflege unserer Partnerschaften mit den Freiwilligen Feuerwehren in Raisdorf [Niederösterreich], Goldberg [Mecklenburg] und Schöneiche bei Berlin.

Ich bin Mitglied im Festausschuss und seit kurzem Pressesprecher unserer Wehr. Außerdem lade ich alle Jahre wieder den Nikolaus zu unserem Adventskaffee ein – und der bringt dann immer wieder ganz ganz viele Geschenke für die Kinder der Feuerwehrkameraden mit …

Zum Schluss meine Frage: Die FEUERWEHR RAISDORF – wäre das nicht auch etwas für Sie und Euch? Kommt doch einfach mal vorbei – ich habe es jedenfalls nicht bereut, damals diesen Schritt getan zu haben!

Gunnar Gradert