Containeraufbau

In der Zeit des Neubaues benötigt unser hauptamtlicher Gerätewart natürlich auch Räumlichkeiten.

Im ersten Schritt haben wir daher aus einem ausgedienten Wohncontainer ein Büro gebaut.
Dieses ist dann in der Fahrzeughalle in der Konrad-Zuse-Straße untergebracht.

Einziger Haken an der Sache:
Für den Conatiner selbst gab es keine Aufbauanleitung mehr.

So mussten wir ein wenig experimentieren, probieren und fachsimpeln …
… am Ende stand das Übergangsbüro dann doch.

2018-08-17T18:06:55+00:00