techn. Ausbildung

/techn. Ausbildung
techn. Ausbildung2018-04-02T16:11:39+00:00

Ohne Technik funktioniert nichts bei der Feuerwehr. Angefangen von Aggregaten bis hin zum Zylinder im Rahmen der Technischen Hilfe. Auf jeden Fall ist der Einsatz als Maschinist eine vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit.

Durch den sich immer weiter verbessernden Brandschutz nimmt ein weiteres Tätigkeitsgebiet einen größeren Raum ein: Die Technische Hilfe. Dabei ist die Ausbildung als Maschinist nicht notwendig; aber für die Hintergründe sicherlich hilfreich.

Auch die Bandbreite der technischen Hilfeleistung ist vielfältig. Am bekanntesten ist sicherlich die Arbeit bei Verkehrsunfällen; bei denen wir eingeklemmte Personen aus ihren Autos befreien.

… dass aber die Technische Hilfe noch viel mehr an Einsatzgebieten & Möglichkeiten bietet, lernt ihr im Lehrgang Technische Hilfe.

Die Grundausbildung der Maschinisten:
Ziel der Ausbildung ist es, die Befähigung zum Bedienen maschinell angetriebener Einrichtungen und Geräte zu erlangen sowie Kenntnisse und Verhaltensweisen bei Inanspruchnahme von Sonderrechten auf Einsatzfahrten zu bekommen.

Ausbildungsinhalte:
Aufgabenbereiche, Löschfahrzeuge, Feuerlöschkreiselpumpen, Wasserförderung, sonstige Geräte, Rechtsgrundlagen

Die Fahrermaschinisten – Ausbildung:
… darüber hinaus – und bei besonderer Eignung – kann die Ausbildung zum Fahrer – Maschinisten mit dem gleichzeitigen Erwerb des Führerscheins Klasse C erlangt werden.

Die Grundausbildung im Bereich der Technischen Hilfe:
Bei dieser Ausbildung werden – je nach Schwerpunkt – die verletztenorientierte Rettung, die richtige Handhabung der Ausrüstung sowie die Bedienung der Geräte für die technische Hilfeleistung (auch im größeren Umfang) vermittelt.

Diese Ausbildung gliedert sich in mehrere Abschnitte:
TH Teil A: Patientengerechte Rettung nach dem „Hamburger Modell“ bei Verkehrsunfällen
TH B: Technische Hilfe bei LKW, Bus und landwirtschaftlichen Maschinen
TH THuBiB: Technische Hilfe und Brandbekämpfung in Bahnanlagen

Ausbildungsinhalte:
Aufgaben der Feuerwehr, Physikalische Grundlagen, Hoch- und Tiefbauunfälle, Geräte für die Technische Hilfeleistung, Trenn- & Rettungsgeräte, Hydraulische Rettungsgeräte, – Mehrzweckzüge, Hebegeräte, Geräte für TH auf oder an Gewässern, – Abstützungen, Verkehrssicherungs- & Beleuchtungsgeräte