Wehrführung

/Wehrführung
Wehrführung2018-11-10T10:59:57+00:00
Stefan Kühl
Stefan KühlOrtswehrführer
Moin,

ich heiße Stefan Kühl, wurde 1971 geboren, bin ledig und habe eine Tochter und einen Sohn. Als gelernter Maurer bin ich bei der Stadt Schwentinental beschäftigt und arbeite dort als Gemeindearbeiter beim Bauhof.

Ich bin durch die Pferde zur Feuerwehr gekommen. Genauer gesagt durch Lutz Johannsen, der als Tierarzt für das Wohl der Pferde meiner damaligen Ehefrau gesorgt hat. Er sprach mich bei einem Besuch auf das Thema Feuerwehr an, „schleppte“ mich mit und weckte so meine Begeisterung für dieses Ehrenamt. Seit dem 01.06.2000 bin ich aktives Mitglied unserer Wehr.

Was mir an der Feuerwehr gefällt? … eigentlich alles ????. Dabei gibt es schöne und manchmal auch sehr belastende Einsätze. Was hier anspornt ist die Herausforderung jederzeit und bei jeder Einsatzlage schnell und professionell helfen zu können. Aber nicht nur im Einsatz laufen alle Fäden ineinander – so gilt es auch das Leben in der Wehr selbst zusammen und nach vorne zu bringen. Ohne „meine“ Kameradinnen und Kameradinnen gäbe es keine FEUERWEHR RAISDORF. So macht der Mix aus Herausforderungen, Kameradschaft und einer sich immer wieder neu bzw. spannend gestaltenden Tätigkeit einen ganz besonderen Reiz aus.

Vom 05.11.2007 bis zum 25.03.2012 war ich Gruppenführer.
Seit dem 26.03.2012 leite ich die FEUERWEHR RAISDORF als Ortswehrführer.

Lutz Johannsen
Lutz Johannsenstellv. Ortswehrführer
Moin,

ich heiße Lutz Johannsen, bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Töchter und zwei Söhne. Ich bin seit 28 Jahren als Tierarzt selbständig tätig. Davor habe ich im Rettungsdienst gearbeitet.

Das Thema Feuerwehr hat mich schon im Kindesalter fasziniert. Durch einen Freund bin ich dann auch zur Jugendfeuerwehr gekommen. Dort trat im März 1976 ein. Später ging es dann zu den „Großen“. Im Januar 1981 trat ich in den aktiven Dienst bei der Feuerwehr in Raisdorf ein.

Da ich den Blick über den Tellerrand spannend finde, war ich von Januar 1985 bis März 1987 bei der Freiwilligen Feuerwehr in Schönkirchen. Beruflich bedingt ging es als Assistenzarzt nach Westfalen. Hier war ich bei der Feuerwehr Beckum im aktiven Dienst involviert … bevor es mich dann im April 1991 wieder in die Heimat und zur FEUERWEHR RAISDORF gezogen hat.

An der Feuerwehr reizt es mich professionell helfen zu können. Genauso sind mir dabei gute Freundschaften, ein sinnvolles Handeln und die Berufung für dieses Ehrenamt wichtig.

Seit Oktober 2010 übe ich die Funktion des stellvertretenden Ortswehrführers aus. Zusätzlich bin ich in die Ausbildung unserer Maschinisten für unsere Drehleiter eingebunden. Auch die allgemeine Ausbildung reizt mich; mein Faible ist hier die Einsatztaktik.

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen FEUERWEHR RAISDORF.

Die Freiwillige FEUERWEHR RAISDORF hat eine lange Tradition.
Seit 1912 Jahren stehen wir für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, wenn es darum geht Brände zu bekämpfen, Menschen- und Tierleben zu retten oder Sachwerte zu schützen.

Das Aufgabenspektrum der Feuerwehr hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr gewandelt.
Ursprünglich zur Brandbekämpfung gegründet ist eine Feuerwehr heute außerdem auch für allgemeine und technische Hilfe, Unfallrettung, Umweltschutz, Gefahrgut und den Katastrophenschutz zuständig.

Die Technik ist dabei in diesem Zusammenhang komplexer, die Anforderungen an jede einzelne Kameradin und an jeden einzelnen Kameraden höher.
Dies erfordert eine ständige Aus- und Weiterbildung – um mit den aktuellen Anforderungen Schritt zu halten. Immer mit dem Ziel kompetent und schnell allen in Not geratenen Bürgerinnen und Bürgern Hilfe leisten zu können.

Auf unserer Webseite wollen wir Ihnen einen Ein- & Überblick über die umfangreiche Arbeit der Kameradinnen und Kameraden der FEUERWEHR RAISDORF geben.

Wir würden uns freuen, wenn sich auf diesem Weg weitere Bürgerinnen und Bürger finden, die an der Mitarbeit in unserer Feuerwehr Interesse finden und so auch einen Beitrag zur Sicherheit in der Stadt Schwentinental, ihren Stadtteilen Klausdorf und Raisdorf und letztendlich für jeden einzelnen Einwohner beitragen.