Sicherheit

/Sicherheit
Sicherheit2018-05-12T12:12:09+00:00
Wilfried Pöhlmann
Wilfried PöhlmannSicherheitsbeauftragter

Mein Name ist Wilfried Pöhlmann, ich bin 60 Jahre jung und seit 1985 mit meiner Frau Claudia verheiratet. Wir haben einen Sohn und von Beruf bin ich gelernter KFZ-Mechaniker. Seit dem Jahr 2004 bin ich beim Land Schleswig-Holstein beschäftigt.

1974 wurde in der Presse angekündigt, dass in Raisdorf eine Jugendfeuerwehr gegründet werden soll.
Da mich Technik schon immer interessierte, bin ich seiner Zeit gleich in die Jugendfeuerwehr eingetreten.

Ich kann mit Stolz sagen, dass ich der 1. Jugendgruppenleiter war & 1975 habe ich die Leistungsspange der Jungendfeuerwehr erhalten.

1976 begann meine Zeit in der Einsatzabteilung der FEUERWEHR RAISDORF. Gleichzeitig wurde mir das Ehrenzeichen der deutschen Jugendfeuerwehr verliehen. … und es ist kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht. Einen gefühlten Fingerschnipp und real 25 Jahre [1999] später wurde mir das Brandschutzehrenzeichen in Silber verliehen.

Seit 2014 bin ich bei unserer Wehr als Sicherheitsbeauftragter tätig.
Mir gefällt es dabei auch einmal die Rolle des Beobachters einzunehmen, und im Rahmen eines präventiven Ansatzes konstruktive Manöverkritik, Beratung, Schulung bzw. ein Feedback zu geben. Denn das Thema „Sicherheit und Verantwortung für sich und andere“; es zieht sich gerade bei der Feuerwehr wie ein roter Faden durch alle Bereiche.

Im Jahr 2016 habe ich meine über 40 – jährige Mitgliedschaft in unserer Wehr – mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold – gefeiert.

Mit der Jugendfeuerwehr fühle ich mich sehr verbunden. Als Gründungsmitglied werde ich immer wieder zur Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr eingeladen – und ich nehme gerne daran teil. Einmal im Jahr findet eine gemeinsame Übung der Einsatzabteilung mit der Jugendfeuerwehr statt.  Spannend finde ich auch – zweimal im Jahr – eine Unterweisung der Jugendfeuerwehr in Neuigkeiten als Sicherheitsbeauftragter zu halten.

Besonders wichtig ist mir die Kameradschaft in unserer Wehr. Die Pflege der Freundschaften mit den Partnerfeuerwehren Goldberg in Mecklenburg-Vorpommern, Schöneiche bei Berlin und ganz besonders mit den Raisdorfern aus Niederösterreich.